NRW-Pokalvorrunde 2018 in Lengerich

Drei Nachwuchsfahrerinnen des RSV Wittekind Herford gingen am Wochenende bei der NRW-Pokalvorrunde 2018 im Kunstradfahren in Lengerich an den Start.

Alina Schmidt erreichte in der Klasse der Schülerinnen U11 mit 28,85 Punkten und neuer persönlicher Bestleistung den siebten Platz.

Ihre Vereinskameradin Frida Buchtmann startete in der Gruppe der Schülerinnen U13. Sie erzielte mit 52,52 Punkten ebenfalls eine persönliche Bestleistung und einen guten zweiten Platz. Mit diesem Ergebnis qualifizierte sie sich zudem für die NRW-Pokalendrunde 2018 im Mai in Erkelenz.

Die jüngste der Sportlerinnen, Lilith Mester, fuhr bei den Schülerinnen U9 ebenfalls auf den zweiten Podestplatz. Sie erreichte insgesamt 32 Punkte, auch für sie bedeutete diese Punktzahl eine neue persönliche Bestleistung.

Schreibe einen Kommentar