Schloßstadt-Pokal und Bambi-Cup in Velbert

Zunächst startete der Tag mit dem Bambi-Cup. Für die Sechsjährigen Frida Buchtmann und Viola Wolschendorf war es der erste große Wettkampf, den sie mit jeweils 9,67 und 8,26 Punkten auf den Plätzen zwei und drei beendeten.

Marlena Echternkamp kam in der Gruppe 2 mit 20,36 Punkten auf einen guten zweiten Platz.

In der Gruppe 4 gingen gleich vier Herforderinnen an den Start. Marianna Grosse siegte in dieser Klasse mit 35,20 Punkten nur sehr knapp vor ihrer Teamkollegin Ina Landsmann mit 35,17 Punkten. Deren Zwillingsschwester Kim erreichte mit 33,55 Punkten den dritten Platz.

Die vierte im Bunde, Mia Landsmann, rundete das Ergebnis mit 28,90 Punkten und dem vierten Platz ab.

Im Zweier Kunstradfahren konnten Kim und Mia Landsmann ihre Konkurrenz aus Velbert hinter sich lassen und sicherten sich mit 16,55 Punkten Platz eins.

Im Anschluss startete der Wettbewerb um den Schlossstadtpokal. Dort ging Lara Pieper als einzige Sportlerin vom RSV an den Start und erreichte den dritten Platz mit 52,10 Punkten.

velbert2013

Schreibe einen Kommentar