27. Kupferstadt-Pokal in Stolberg und 1. German Masters 2017 in Weil im Schönbuch

Vier Kunstradsportlerinnen des RSV Wittekind Herfords gingen am vergangenen Wochenende bei verschiedenen Wettbewerben an den Start.

Beim 27. Kupferstadt-Pokal in Stolberg gewann Marielen Baranek in der Klasse der Schülerinnen U11 mit 38,34 Punkten, einer neuen persönlichen Bestleistung für die Herforderin.

Auch Frida Buchtmann entschied den Wettkampf bei den Schülerinnen U13 für sich. Sie erreichte 46,82 Punkte und eine neue persönliche Bestleistung. Ihre Vereinskameradin Amy Eichhorn fuhr ebenfalls eine persönliche Bestleistung von 36,18 Punkten und wurde am Ende Fünfte.

Christina Biermann startete an diesem Wochenende beim ersten German Masters in diesem Jahr in Weil im Schönbuch in Baden-Württemberg. Damit beginnt für sie nun die wichtigste Phase ihrer Saison. Mit 158,10 Punkten wurde sie Zehnte. Siegerin wurde Iris Schwarzhaupt aus Stuttgart (184,87 Punkte) vor Milena Slupina aus Bernlohe (177,19) und Viola Brand aus Unterweissach (175,03 Punkte).

Foto: Jacqueline Nolting

Schreibe einen Kommentar